Frühlingsrollen (Vietnam)

Vorspeisen-/Beilagengericht

Ergibt 20 Stück

Zutaten:

  • 20 Scheiben Frühlingsrollen Wrappers (erhältlich im Supermarkt und in jedem Asia-Laden)
  • ½ Tasse Weißkohl
  • ½ Tasse Sojasprossen
  • ½ Tasse Karotten
  • 1 geschlagenes Ei
  • 1 Tasse gekochte Reisnudeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst den Weißkohl und die Karotten raspeln und den Knoblauch in kleine Stückchen schneiden. Dann wird der Knoblauch für 5 Minuten leicht in Öl angebraten und immer wieder gerührt, damit dieser nicht anbrennt. Nun werden Karotten und Weißkohl hinzugeben und für weitere 3 Minuten gebraten. Zuletzt werden die Sojasprossen für weitere 2 Minuten hinzugefügt.

Den Herd ausschalten und die Reisnudeln, sowie Salz und Pfeffer mit der Masse vermixen.

Mit einem Esslöffel – ein Esslöffel pro Wrapper – wird die Frühlingsrollenfüllung auf dem Wrapper etwas seitlich platziert, damit diese schön eng eingerollt werden kann. Die Ecken des Wrappings müssen auf jeden Fall eingeklappt werden, damit die Füllung beim Frittieren nicht herausrutscht. Bevor die Rolle geschlossen wird, etwas von dem Ei auf die Innenseite der letzten Ecke auftragen, dann umschlagen und verschließen.

Die Frühlingsrollen frittieren und bis zum Servieren auf einem Küchenpapier austropfen lassen.

Zu den Frühlingsrollen wird die Sweet Chili Sauce (Rezept hier) serviert.

Vietnamesische Frühlingsrolle
Vietnamesische Frühlingsrollen

Ein Gedanke zu “Frühlingsrollen (Vietnam)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s