Hiro-Sans Okonomiyaki (Japan)

Spezialität aus Osaka: Japanisches Pfannenkuchengericht für 2 Portionen

Zutaten:

  • 140 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 90 ml Gemüsebrühe
  • 2 handvoll Weißkohl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz nach Belieben
  • optional: 2 Streifen Bacon
  • optional: 2 Eier

    Oji-chan Hiro
    Oji-chan Hiro

Garnitur:

  • Mayonnaise
  • Okonomi Sauce (erhältlich in der Asia-Abteilung des Supermarktes oder in im Asia-Laden)
  • 1 TL Algenpulver (erhältlich in der Asia-Abteilung des Supermarktes oder im Asia-Laden)

Zubereitung:

Der Weißkohl wird in grobe Stücke gehobelt. Mehl, Backpulver, Eier und die Gemüsebrühe in einer Schüssel vermischen. Danach Wasser sowie Salz hinzugeben und solange verrühren, bis die Masse dickflüssig ist. Das Gemisch für etwa 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in schmale Ringe schneiden und mit dem Weißkohl vermengen. Wer sich für die Bacon-Variante entscheidet, bratet die Bacon-Streifen in einer Pfanne an, bis diese knusprig sind. Den Bacon aus der Pfanne nehmen und in kleine Stücke schneiden.

Nach und nach das Gemüse nun unter die Teigmasse mischen, bis alles von der Teigmasse ummantelt ist. Währenddessen das Öl in der Pfanne erhitzen. Nun die erste Portion des Teiges in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldgelb backen. Wer mag, kann hier noch ein zusätzliches Ei auf die noch flüssige Teigmasse geben. Dieses wird nicht mit der Masse vermixt, sondern nur auf dem Teig mitgebraten (s. Abb.). Anschließend wird die zweite Portion zubereitet.

Die fertigen Okonomiyaki werden nun nach Belieben mit Mayonnaise, Okonomi Sauce und dem Algenpulver garniert. Bei der nicht-vegetarischen Variante wird abschließend der geschnittene Bacon über das Pfannengericht gestreut.

Okonomiyaki (vegetarisch)
Okonomiyaki (vegetarisch)

Ein Gedanke zu “Hiro-Sans Okonomiyaki (Japan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s